Unser katholisches Kinderhaus "Jakubetz-Stift"

 

"Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Sind sie größer, gib ihnen Flügel."

— Indisches Sprichwort

Unser Katholisches Kinderhaus "Jakubetz-Stift" ist als Einrichtung mit Kinderkrippen-, Kindergarten- und Hortbereich konzipiert. Es bietet 140 Betreuungsplätze in 8 Gruppen. Das Haus zeichnet sich durch seine lange Tradition, gute Bedingungen für die Kinderbetreuung und ein attraktives Außengelände aus.

Aktuelle Nachrichten aus unserem Kinderhaus

Pfarrgemeinde sucht zwei pädagogische Mitarbeiter für Kinderhaus

Das Erzieherteam unseres Kinderhauses "Jakubetz-Stift" braucht Verstärkung. Deshalb sucht unsere Kirchengemeinde zum Einsatz ab 1. November 2019 zwei pädagogische Mitarbeiter/innen. Die wöchentliche Arbeitszeit der neuen Mitarbeiter/innen soll bei 35 Stunden liegen. Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Bewerbungen können ab sofort im Pfarrbüro abgegeben werden.

Kinderhaus sucht Mitarbeiter für Freiwilligendienst

Das katholische Kinderhaus unserer Pfarrgemeinde sucht engagierte Menschen, die in dem Kindergarten einen 12-monatigen Freiwilligendienst leisten. Wer also nach der Schulzeit einen sozialen Dienst leisten, ein Wartesemester überbrücken oder zur Studien- oder Ausbildungsvorbereitung ein längeres Praktikum absolvieren möchte, ist eingeladen sich bei der Leiterin des Kinderhauses zu melden. Für den Dienst im Kinderhaus gibt es nach den Maßgaben des Bundesfreiwilligendienstes ein monatliches Taschengeld.

Grundstein für neues Kinderhaus gelegt

Seit der Wende ist es das größte Neubauprojekt in der Stadt Wittichenau: für vier Millionen Euro baut Wittichenau ein neues Kinderhaus. Träger der Einrichtung soll die katholische Pfarrgemeinde werden und damit Ersatz für das „Jakubetzstift“ finden. Jetzt wurde der Grundstein gelegt.