Aktuelle Nachrichten aus dem Gemeindeleben

Jun 9

Wittichenauer in Dresden zum Priester geweiht

Die Wittichenauer Katholiken feierten am Sonntag mit Neupriester Florian Mroß die Primiz eines Gemeindemitglieds – das hat es 25 Jahre nicht gegeben. Entsprechend viele Leute kamen, um sich von ihm segnen zu lassen.

Mai 31

Priesterweihe und Primiz

Mit großer Freude können wir am Pfingstwochenende die Priesterweihe und die Primiz von Florian Mroß feiern. Die ganze Gemeinde ist aufs Herzlichste eingeladen, diese Festtage zusammen mit dem Weihekandidaten zu begehen.

Apr 8

Gottesdienste in der Heiligen Woche 2017

Mit dem Palmsonntag treten wir ein in die Heilige Woche, zu deren Mitfeier alle Christen unserer Gemeinde und all unsere Gäste herzlich eingeladen sind. Die Liturgien und Gottesdienste dieser Woche bilden eine Einheit und sind die wichtigsten Gottesdienste des Kirchenjahres. Deshalb soll sich jeder katholische Christ – und nicht nur die Kreuzreiter – durch den Empfang des Hl. Bußsakramentes darauf vorbereiten und andächtig mitfeiern. An dieser Stelle finden Sie einen Überblick über die Gottesdienste der Kar- und Ostertage.

Apr 6

Informationen zum Kreuzreiten für Besucher

Unsere Internetseite hält ein umfangreiches Informationsportal zum Kreuzreiten bereitet. Hier finden Sie ausführliche Informationen zum theologischen Hintergrund der Prozession sowie praktische Hinweise und Erläuterungen zum Ablauf des Ostersonntags.

Folgen Sie dazu bitte diesem Link.

Herzlich sind Sie eingeladen, am Ostersonntag auch am Wegrand mitzusingen und mitzubeten.

Mär 31

Pfarrer Dr. Wolfgang Kresak lud zur Dankvesper anlässlich seines 60. Geburtstags

Am Freitag, dem 31. März 2017, beging Pfarrer Dr. Wolfgang Kresak seinen 60. Geburtstag. Die ganze Gemeinde war eingeladen, mit ihm zusammen eine Dankvesper um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche zu feiern. Am Nachmittag des Tages nutzten viele Gemeindemitglieder, Wegbegleiter, Freunde und Verwandte die Möglichkeit, dem Jubilar zu gratulieren.

Für die Segenswünsche und das Gebet, das entgegengebrachte Vertrauen und die Hilfe dankt der Pfarrer allen herzlich.

Seiten